Spielbericht Herren

13. September 2021
SV Minfeld
0:2
TuS Frankweiler/­Gleisw.­/Siebeld.

Nach dem 1:1-Unentschieden am vergangenen Dienstag erwartete der SVM den TuS Frankweiler am Kerwesonntag. Gegen die Gäste tat man sich in den letzten Jahren immer schwer und so war es auch dieses Jahr. Bei sommerlichen Temperaturen sahen die Zuschauer ein Spiel auf niedrigem Niveau, bei dem die Gäste die bessere Mannschaft waren. In der ersten Halbzeit hätte der TuS bereits in Führung gehen können, doch Torwart Florian Blocher lenkte einen Kopfball mit einem Blitzreflex über die Latte. Die beste Chance des SVM war ein Freistoß aus 25 Metern, den der Gästetorwart abwehrte.

Auch in der zweiten Hälfte hatten die Gäste mehr Torgelegenheiten. In der 61. Minute konterte man den SVM aus und schob den Ball zum 0:1 ins Netz. 20 Minuten später lies man den TuS unbedrängt flanken und frei zum 0:2 einköpfen. Damit war das Spiel entschieden. Der SVM fand zu keiner Zeit ins Spiel und verlor somit verdient gegen den TuS Frankweiler.

SV Minfeld II
2:5
FC Phönix Bellheim II

Am 5. Spieltag hatte die Zweite den FC Phönix Bellheim II zu Gast. Auf dem Hauptplatz sahen die Zuschauer zu Beginn ein gutes C-Klassen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Den ersten Treffer erzielte zwar der SVM, doch leider ins falsche Tor. Nach einem Freistoß der Bellheimer köpfte man den Ball ins eigene Tor (20. Minute).

In der zweiten Hälfte entwickelte sich dann ein Torfestival. Nach sechs Minuten bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen und verwandelten sicher zum 0:2. In der 56. Minute erhöhten die Gäste dann mit einem Schuss aus 25 Metern in den Winkel auf 0:3. Abermals fünf Minuten später wurde es dann noch deutlicher. Eine Flanke wurde unzureichend geklärt und der Gästestürmer musste nur noch einschieben. Doch keine Minute später verkürzte Nicholas Moritz auf 1:4. Nach einem Steilpass ließ er den Torwart stehen und schob souverän ein. In der 72. Minute wurde Michael Hoffmann im Strafraum gefoult und auch der SVM bekam einen Elfmeter zugesprochen, den Olaf Kuhn souverän zum 2:4 verwandelte. In der Folgezeit versuchte der SVM nochmals alles, um den Anschlusstreffer zu erzielen doch es sollte nicht sein. Stattdessen markierten die Gäste in der Nachspielzeit den 2:5-Endstand.

Weitere Beiträge

22. September 2021
Spielbericht

Spielbericht Herren

SV Minfeld - 1. FC 08 Hassloch
19. September 2021
Spielbericht

Spielbericht Herren

VTG Queichhambach - SV Minfeld
FC Viktoria Neupotz II - SV Minfeld II
13. September 2021
Spielbericht

Spielbericht Herren

SV Minfeld - TuS Frankweiler/­Gleisw.­/Siebeld.
SV Minfeld II - FC Phönix Bellheim