Spielbericht Herren

24. Oktober 2021
SV Minfeld
1:1
VfB Hochstadt

Nach der bitteren Auswärtsniederlage in Hassloch erwartete der SVM den VfB Hochstadt, bei dem man im Hinspiel den einzigen Saisonsieg einfahren konnte. Im Duell Vorletzter gegen Letzter sollten die Zuschauer dann wahrlich kein Feuerwerk geboten bekommen. Nach 19 Minuten bekamen die Zuschauer einen der wenigen Aufreger des Spiels geboten. Nach einem Eckball konnte der VfB den Ball gefühlt eine Minute nicht aus dem Strafraum klären und so kam es, dass Julian Müller einen Schritt schneller als ein Abwehrspieler an den Ball kam und von den Beinen geholt wurde. Der fällige Elfmeter wurde von Jonas Scherrer zum 1:0 verwandelt.

Nach der Halbzeit ließ der SVM dann immer mehr nach und die Gäste kamen besser ins Spiel. Zehn Minuten nach der Halbzeit dann die bis dato größte Chance für die Hochstädter. Ein Stürmer lief völlig frei auf Torwart Florian Blocher zu, doch dieser konnte parieren. In der 60. Minute war es dann jedoch soweit, ein Stürmer stand im Strafraum frei vor Blocher und schob zum Ausgleich ein. In der Folgezeit waren beide Mannschaften nicht mehr in der Lage das entscheidende Tor zu erzielen, sodass das Spiel mit einem für beide enttäuschenden Unentschieden endete.

SV Minfeld II
3:1
TB Jahn Zeiskam II

Am 11. Spieltag empfing die Zweite die Verbandsligareserve aus Zeiskam, die das Hinspiel mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Bei strahlendem Sonnenschein spielte der SVM auf dem Nebenplatz die vielleicht beste Halbzeit der Saison und belohnte sich mit drei Toren. In der 5. Minute spielte der SVM einen Eckball kurz aus, woraufhin Julian Hock eine scharfe Flanke von Marco Hoffmann am langen Pfosten einschob. Zehn Minuten später spielte sich Michael Hoffmann bis in den Strafraum durch, wo er nur noch mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Routinier Olaf Kuhn abgebrüht. Kurz vor der Halbzeit erhöhte der SVM dann auf 3:0. Mi. Hoffmann kam frei im Sechzehner der Gäste zum Abschluss und schob den Ball flach ins Eck.

Nach der Halbzeit schaltete der SVM einen Gang zurück und der TB kam besser ins Spiel. Die größte Chance zum Anschlusstreffer hatten die Gäste Mitte der zweiten Hälfte, als ein Stürmer den Ball über Torwart Daniel Hoffmann lüpfte und frei auf das leere Tor zulief. Im letzten Moment setzte jedoch Hock zur Grätsche an und blockte den Abschluss des Stürmers. Kurz vor Schluss kamen die Gäste dann doch noch zum Anschlusstreffer, es sollte aber nicht mehr spannend werden. Dank einer herausragenden ersten Hälfte fuhr der SVM somit den dritten Saisonsieg ein.

Weitere Beiträge

24. September 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

SV Minfeld – SG Klingenmünster/Göcklingen
SV Minfeld II – SG Freckenfeld/Winden II
19. September 2022

Jugendspiele

Anstehende Begegnungen unserer Jugend.
11. September 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

SV Minfeld– SV Büchelberg II
SV Minfeld II – SV Erlenbach II