Spielbericht Herren

11. September 2022
SV Minfeld
2:0
SV Büchelberg II

Am Kerwesonntag war die zweite Mannschaft des SV Büchelberg zu Gast beim SVM, der sich vorgenommen hatte den vorletzten Tabellenplatz mit einem Sieg zu verlassen. Der SVM war von Beginn an präsent und hatte in der ersten Viertelstunde mehrere Möglichkeiten auf die Führung, darunter ein Kopfball auf die Latte, doch brachte den Ball nicht im Tor unter. Im Anschluss kamen die Gäste besser ins Spiel ohne die Defensive des SVM in Bedrängnis zu bringen. In der 39. Minute erzielte dann Marvin Schöttinger die verdiente Führung für den SVM. Nach einem Doppelpass mit Marius Schwind stand er frei vor dem Tor und schoss den Ball kraftvoll ins kurze Eck.

In der zweiten Hälfte erhöhte der SVM die Führung in der 57. Minute. Timo Laubscher wurde auf den Außen frei gespielt und gab den Ball in die Mitte, wo Marvin Schöttinger den Ball direkt nahm und mit einem Aufsetzer seinen Doppelpack perfekt machte. Doch nur 6 Minuten später setzte es einen Rückschlag für den SVM, da man nach einer harten Ampelkarte die restliche Spielzeit in Unterzahl spielen musste. Die Gäste übernahmen daraufhin vollends die Kontrolle, doch die Defensive um die starken Innenverteidiger Rico Töppich und Nico Großglaus hielt den Angriffen der Gäste in einer immer hektischer werdenden Schlussphase stand. Der SVM bleibt somit das erste Mal ohne Gegentor und kann den ersten Sieg der neuen Saison feiern.

SV Minfeld II
2:1
SV Erlenbach II

Am 5. Spieltag hatte die Zweite die punktlose Reserve des SV Erlenbach zu Gast. Nach 22 Minuten ging der leicht überlegene SVM mit 1:0 in Führung. Jonas Weiss war im Strafraum von den Beinen geholt worden und Nikolas Großglaus setzte den fälligen Strafstoß souverän unter die Latte. Die Gäste schlugen jedoch nur 6 Minuten später wieder zurück. Ein weiter Freistoß wurde mit dem Kopf in den Lauf des Stürmers verlängert, der frei vor dem Tor einschob.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer weiterhin ein mäßiges Spiel, in dem der SVM dann in der 68. Minute wieder in Führung ging. Michael Gröhl spielte einen Pass auf Lenny Flick, der sich clever um seinen Gegenspieler drehte und den Ball ins rechte obere Eck schoss. In der Schlussphase wurde das Spiel immer hektischer, die Gäste drückten auf den Ausgleich, doch der SVM lies sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Weitere Beiträge

24. September 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

SV Minfeld – SG Klingenmünster/Göcklingen
SV Minfeld II – SG Freckenfeld/Winden II
19. September 2022

Jugendspiele

Anstehende Begegnungen unserer Jugend.
11. September 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

SV Minfeld– SV Büchelberg II
SV Minfeld II – SV Erlenbach II