Spielbericht Herren

13. November 2022
SF Dierbach
1:1
SV Minfeld

Am letzten Spieltag der Hinrunde war der SVM zu Gast bei den Sportfreunden aus Dierbach. Auf schwer bespielbarem Geläuf sahen die Zuschauer fussballerische Magerkost und ein Spiel auf niedrigem Niveau. Der SVM hatte zwar mehr vom Spiel, schaffte es aber nicht sich klare Torchancen herauszuspielen. Stattdessen erzielte das Schlusslicht aus Dierbach in der 31. Minute die Führung. Nachdem Florian Blocher einen abgefälschten Schuss noch aus dem Eck kratzen konnte, schob ein Stürmer im zweiten Versuch zur überraschenden Führung ein. Kurz vor der Halbzeit hatte der SVM dann noch Glück, dass Dierbach nicht mit ihrer zweiten Chance das zweite Tor erzielten, sondern frei vor dem Tor vergaben.

Der SVM zeigte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit verbessert und konnte bereits in der 49. Minute ausgleichen als Torjäger Julian Müller einen Freistoß von Marvin Schöttinger einköpfte. Der Ausgleich gab dem SVM allerdings nicht den erhofften Rückenwind, denn im restlichen Spielverlauf erspielte sich der SVM keine zwingende Chance mehr. Kurz vor Ende der Partie gab es noch einen großen Aufreger als Müller im Strafraum zu Boden gerissen wurde, der fällige Elfmeterpfiff aber ausblieb. Dem SVM blieb somit die Chance auf einen schmeichelhaften Auswärtssieg verwehrt. Somit muss sich der SVM, wie bereits beim Vorletzten aus Rülzheim, mit einem enttäuschenden Unentschieden begnügen.

Weitere Beiträge

27. November 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

FV Neuburg - SV Minfeld
20. November 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

TuS Schaidt - SV Minfeld
13. November 2022
Spielbericht

Spielbericht Herren

SF Dierbach - SV Minfeld